Biathlon bedeutet übersetzt „Zweifach-Kampf”, denn der Sport setzt sich aus Ausdauer (Langlauf) und Präzision (Schießen) zusammen. Jetzt im Sommer stehen unsere Profi-Biathleten bereits voll im Training und bereiten sich auf speziellen Skirollern auf die nächste Wettkampfsaison vor. Haben Sie auch Lust, diese faszinierende Sportart zu versuchen?

Mit insgesamt etwa 280 Kilometern perfekt präparierten Loipen ist Seefeld ein Paradies für Langläufer. Profisportler kommen in die Olympiaregion, um für den nächsten Biathlon zu trainieren. Andere Urlaubsgäste schauen vor allem beim Schießen fasziniert zu. Und das können Sie natürlich jetzt auch ausprobieren.

Biathlon Training im Sommer

Mit insgesamt etwa 280 Kilometern perfekt präparierten Loipen ist Seefeld im Winter ein Paradies für Langläufer. Was wenige wissen, auch im Sommer eignet sich unser Hochplateau perfekt dazu, um Wintersportarten zu trainieren. Zahlreiche Profisportler kommen jetzt in die Olympiaregion, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Zumeist unter den faszinierten Blicken unserer Urlaubsgäste. Die gute Nachricht: Das können Sie jetzt auch probieren!

Schnuppern Sie Biathlon-Luft in der Olympiaregion Seefeld

Denn von Mitte Mai bis Mitte Oktober finden in Seefeld Sommer-Biathlonkurse auch für Laien statt. Einfach Termin ausmachen (ab drei TeilnehmerInnen findet ein Kurs statt), Equipment ausborgen und los geht’s. Mit den Skirollern oder auch einfach nur in Laufschuhen, geht es ab auf die Trainingsstrecke. Das Mindestalter für Jugendliche beträgt 15 Jahre, die Mindestgröße 1,40 Meter – denn immerhin wird mit einem originalen Biathlon-Kleinkalibergewehr geschossen. Unter fachkundiger Aufsicht versteht sich. Der Kurs dauert 120 Minuten (ab vier Personen) und 60 Minuten (bis drei Personen). Termine gibt es auf Anfrage. Der Preis liegt bei € 70,- pro Person (ohne Gebühr fürs Leihmaterial). Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Hier Biathlon-Einsteiger-Kurse buchen.

Faszination Biathlon: Ein ungewöhnlicher Trendsport

Die Stille beim Sport, untermalt vom gleichmäßigen Gleiten durch den Schnee. Unterbrochen nur von den hochkonzentrierten Schüssen der Biathleten. Saß der erst Schuss? Passt die Zeit? Wie schnell ist der Schütze/die Schützin wieder auf der Piste und in der Spur? Und können Tempo und Treffsicherheit gehalten werden? Kein Wunder, dass sich diese Sportart in den letzten Jahren zum heimlichen Star unter den WM-, EM- und olympischen Beobachtern gemausert hat. Einschaltquoten in Millionenhöhe belegen dies und auch immer Freizeitsportler zeigen aktives Interesse am Biathlon.

Von der Randsportart zum Mega-Event

Schweden, Norweger, Deutsch, Schweizer und Österreicher gehören dabei primär zu den Biathlon-Nationen. Kein Wunder, zählt dieser Sport doch zu den nordischen Disziplinen. Doch wussten Sie, dass der römische Dichter Vergil einer der ersten Biathlon-Fans in der Menschheitsgeschichte war? Schon 40 v. Chr. beobachtete er Männer, die auf Skiern zur Jagd gingen. Wenn auch damals noch mit Pfeil und Bogen statt mit einem Sportgewehr. Zu einer Sportart wurde der Biathlon übrigens erst Ende des 19. Jahrhunderts. Damals maßen sich ausschließlich Soldaten beim sogenannten „Militärpatrouillenlauf“. Unter diesem Namen tauchte der Biathlon übrigens dann 1924 offiziell bei den ersten Olympischen Winterspielen im Programm auf.

Möchten Sie sich wie ein Biathlon-Profi fühlen?

Worauf warten Sie dann noch? Auf die Skiroller, Laufschuhe oder Skier (je nach Jahreszeit), das Gewehr auf den Rücken und zeigen Sie, was Sie drauf haben. Für die anschließende Erholung bieten wir in den Kaltschmid-Hotels ausreichende Erholungsmöglichkeiten mit Massagen, Saunen, Spas und viel gutem Essen. Falls Sie noch nähere Infos brauchen, fragen Sie einfach nach bei uns. Wir sind gerne für Sie da!

Wir freuen uns schon, Sie bald bei uns als Gast begrüßen zu dürfen!

 

PS: Den Einsteiger-Biathlonkurs gibt es natürlich auch im Winter. Ab Dezember genießen Sie dabei ein richtig authentisches Training, auf den Spuren der Profis. Falls Sie jetzt schon mal reinschnuppern möchten, hier geht’s zu den Winter-Biathlon-Kursen.

News

Ähnliche Beiträge

Minigolf spielen im Urlaub in Seefeld in Tirol
Freizeitgestaltung in Seefeld

Minigolf spielen im Urlaub

Minigolf mach Spaß! Die Retro-Freizeitbeschäftigung aus den 60ern erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Jung und…
Tiroler Highline 179 – nur Fliegen ist schöner
Freizeitgestaltung in Seefeld

Highline 179 – nur Fliegen ist schöner

Sie liegt in Reutte und steht im Guinness Buch der Rekorde: die Highline 179. Die…
Wintererlebnisse für Kinder in Seefeld
Freizeitgestaltung in Seefeld

Wintererlebnisse für Kinder in Seefeld

Wenn Sie mit der ganzen Familie Wintersport in der Region Seefeld machen, sollen natürlich auch…