Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Leutascher Bergfrühlingstage in Seefeld

Gasthof Batzenhäusl lädt vom 2. bis 8. Juni zum Wandern in Leutasch ein

Zum wiederholten Male laden Monika und Hans Bantl wanderbegeisterte zu den Leutascher Bergfrühlingstagen nach Seefeld ein. Dabei können Sie einiges lernen und erleben, denn die beiden leben schon seit Generationen im Leutaschtal und kaum jemand kennt so viele spannende Geschichten über Natur und Kultur der Region. Bei gemeinsamen Wanderungen zeigen Monika und Hans Ihnen die schönsten und historisch bedeutendsten Orte unserer Alpenregion und geben Ihnen, da Sie schon seit Generationen im Leutaschtal leben, ganz besondere Einblicke. Freuen Sie sich auf ein bunt gemischtes Programm!

Leutascher Bergfrühlingstage Programm:

Sonntag, 2. Juni ab 17:00 Uhr: Wir starten die Leutascher Bergfrühlingstage mit einer Begrüßungswanderung durch blühende Wiesen und genießen die große Vielfalt an bunten Blumen und Orchideen. Hierfür treffen wir uns am Parkplatz beim Naturwirt in Gasse.

Montag, 3. Juni ab 10:00 Uhr: Am zweiten Tag geht es um Neophyten. Zirca ein Viertel der wildwachsenden Pflanzen in Tirol sind zugewanderte Pflanzen. 3 Arten davon sind aktuell gesundheitlich problematisch: Beifuß-Ambrosia, Riesenbärenklau und das Südafrikanische Greiskraut. Bei einer Wanderung erfahren wir mehr.  Treffpunkt ist der Parkplatz beim Musikpavillon in Weidach (gebührenpflichtig).

Dienstag, 4. Juni ab 7:30 Uhr: Es geht sehr früh los, aber das lohnt sich auch. Wir starten mit einer Morgenwanderung in Weidach, genießen die frische Morgenluft und
die Ruhe des Waldes. Danach erwartet uns ein herzhaftes Natur-Bio-Frühstück mit knusprigem Brot, Marmelade und Butter, Eiern und Speck, sowie frischgekochtem Kaffee am Feuer.  Verbindliche Anmeldung bis zum 3. Juni um 17:00 Uhr im Informationsbüro Leutasch. Wanderung und Frühstück kosten € 18,- . Treffpunkt ist der Parkplatz beim Musikpavillon in Weidach (gebührenpflichtig).

Mittwoch, 5. Juni ab 10:00 Uhr: Wissen Sie was ein Findling ist? Oder ein Glaziologe? Glaziologie ist die Wissenschaft von Formen, Auftreten und Eigenschaften von Eis und Schnee samt ihren Ausformungen als Gletscher, Permafrost und Schelfeis. Ihre heutige Form verdanken Berge und Täler der Alpen den riesigen Gletschern der Eiszeit. Der Inntal-Gletscher war der eiszeitliche Gletscher unseres Alpenflusses Inn. Was unter dem Eis lag, wurde abgerundet. Der Gletscher hinterließ Findlinge und Toteislöcher. Spannendes dazu gibt es am Mittwoch. Treffpunkt: Parkplatz beim Musikpavillon in Weidach (gebührenpflichtig).

Donnerstag, 6. Juni ab 10:30 Uhr: Die Tiroler Landwirtschaft und seine regionalen Lebensmittel kennenlernen. Wir bestimmen durch unseren Konsum, wie Lebensmittel produziert werden. Wir besuchen den Wirtseppelerhof in Obern, schauen über den Gartenzaun und bekommen „Köstliches aus der Natur“ zu essen. Dazu erzählt uns die Familie Neuner interessantes über ihren Arbeitsalltag.  Anmeldung erforderlich bis Mittwoch, 05. Juni, 17.00 Uhr im Tourismusbüro Leutasch. Unkostenbeitrag: € 18,- Treffpunkt: beim Wirtseppelerhof in Obern

Freitag, 7. Juni ab 17:00 Uhr: Schaurig gemütlich gehen die Leutascher Bergfrühlingstage ihrem Ende zu. Wir wandern abends durch die Leutascher Geisterklamm und treffen uns im Anschluss zum „Bergfrühlingstammtisch“ im Gasthof Klammgeist beim alten Zollhaus. Beim „Kasspatzln Essen“ und nett Zusammensitzen erzählen wir uns dann noch so manch andere schaurig-schöne G’schicht. Treffpunkt: Parkplatz bei der Geisterklamm in Schanz (gebührenpflichtig)

Samstag, 8. Juni ab 9:45 Uhr: Wir wandern zum Seekirchl, dem Wahrzeichen von Seefeld. Anschließend geht’s über den Pfarrbichl gemütlich ins Dorf, wo wir uns im Bräukeller das selbstgebraute Bier schmecken lassen und eine gelungene Bergfrühlingswoche Revue passieren lassen. Rückfahrt mit dem Bus nach Weidach.
Treffpunkt: Parkplatz beim Musikpavillon in Weidach (gebührenpflichtig)

So werden Ihre Leutascher Bergfrühlingstage rundum gemütlich!

Was fehlt noch zum perfekten Bergfrühling? Richtig, ein kuscheliges Hotelzimmer!

Im Gasthof Batzenhäusl sind noch Zimmer frei

Lust auf ein paar schöne Wandertage Anfang Juni? Dann brauchen Sie jetzt nur noch ein Zimmer. In unserem Gasthof Batzenhäusl ist es urig, gemütlich und geschichtsträchtig – genau wie die 13. Leutascher Bergfrühlingstage. Also: Jetzt buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Erleben und genießen Sie den Frühling in der Olympiaregion Seefeld!

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Urig!! Wir kommen wieder!

Birgit | holidaycheck.at |

Ausspannen vom Alltag

Erika | holidaycheck.at |

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Andy | holidaycheck.at |

Wir kommen immer wieder gerne!!!

Christina Pabst | holidaycheck.at |

Wohlfühl-Herberge

Klaus | holidaycheck.at |

Immer wieder schön im Batzenhäusl

Markus | holidaycheck.at |

Zentral gelegener Gasthof mit guter Küche

Roswitha | holidaycheck.at |

Super Hotel für alle Reisearten

Heribert Birken | holidaycheck.at |

Wir waren sehr zufrieden. Hund auch!!

Hartmut | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Erleben-Sie-den-Sommer-2018-in-Seefeld-in-Tirol

Sommer 2019 in Seefeld

News vom 14.05.2019
In Seefeld können Sie nicht nur skifahren und wandern. Unter dem...
Wandern in der Natur rund um Leutasch

Leutascher Bergfrühlingstage in Seefeld

News vom 14.05.2019
Zum wiederholten Male laden Monika und Hans Bantl wanderbegeisterte zu den...
wochenmarkt_ Gasthof Batzenhäusl

Der Seefelder Dienstags Markt

News vom 07.05.2019
Natürlich am Dorfplatz von Seefeld. Vom 4.6. bis 3.9.2019 findet jeden...

Unsere Auszeichnungen

Ihr schnellster Weg zu uns: