You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Regionale Küche aus Tirol

Von deftig bis süß im Gasthof Batzenhäusl

Verpflegung - Gasthof Batzenhäusl

Unsere traditionelle Küche hat eine lange Geschichte. Um das Beste aus dem zu machen, was da ist, haben die Tiroler Landwirte ihre Ernteerzeugnisse genommen und herrlich leckere Tiroler Spezialitäten gebacken und gekocht. Die sind über die Generationen hinweg bis heute sowohl bei den Tirolern als auch bei den Touristen beliebt.

Frisch, deftig, bodenbständig

Da Fleisch damals knapp und kostbar war, gibt es in der Tiroler Küche viele vegetarische Gerichte. Damit die Feldarbeiter trotzdem eine fettreiche und ausgiebige Kost auf ihre Teller bekamen – schließlich mussten sie jeden Tag lang und hart in den Bergen arbeiten – wurden viele deftige Schmankerln in Butterschmalz gebraten. Dazu gehören zum Beispiel die Krapfen. Tierische Fette wurden unter anderem in den Kasnocken oder im Tiroler Speck verarbeitet.

Auf die Zutaten kommt es an

So sind für eine typische Tiroler Mahlzeit seit jeher Kartoffeln, Eier, Mehl, Speck und Käse wichtige Zutaten. Knödel gibt es in allen möglichen Variationen, sind nahrhaft, sättigend und auch mit anderen Speisen kombiniert sehr lecker. Die Tiroler Speckknödel werden zum Beispiel häufig als Hauptspeise in einer Gemüse- oder Rindersuppe serviert oder ebenso als Beilage zu leckeren Braten.

Das Tiroler Gröstl – Leibgericht vom Batzenhäusl-Michael

Weil Michael sich bekanntermaßen um fast alles in unserem Gasthof kümmert, braucht er jeden Tag viel Energie. Seine liebste Speise, das Tiroler Gröstl, schmeckt auch noch hervorragend und natürlich können Sie es in Ihrem nächsten Urlaub im Gasthof Batzenhäusl probieren.

Aber vielleicht wollen Sie es vorher schon einmal selber kochen. Es geht ganz leicht:


Zutaten für 4 Personen

500 g gekochte, abgekühlte Kartoffeln
300 g Speck und gekochtes Rindfleisch
1 Zwiebel
Salz
Kümmel
Schnittlauch
Fett oder Butter
4 Eier

Zubereitung

Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Würfel und rösten Sie sie in einer großen Pfanne in Fett oder Butter an. Geben Sie dann den Speck und das gekochte Rindfleisch hinzu und rösten es ebenfalls an. Schneiden Sie dann die Kartoffeln in Scheiben und geben Sie sie in die Pfanne. Lassen Sie alles zusammen eine Weile anrösten und schmecken es mit Salz und Kümmel ab. In einer zweiten Pfanne braten Sie Spiegeleier, die Sie danach mit dem Tiroler Gröstl und gehacktem Schnittlauch anrichten.

Noch ein kleiner Tipp, damit es besonders lecker wird:
Bereiten Sie das Tiroler Gröstl in einer Gusseisenpfanne zu und servieren Sie es am besten gleich darin. Als Beilage eignet sich Spinat oder grüner Salat.

Guten Appetit!


Wenn Sie das Tiroler Gröstl mit Blick auf die Alpen an einem sonnigen Tag in unserem Batzenhäusl genießen wollen, dann wird es höchste Zeit für den nächsten Urlaub. Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Urig!! Wir kommen wieder!

Birgit | holidaycheck.at |

Ausspannen vom Alltag

Erika | holidaycheck.at |

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Andy | holidaycheck.at |

Wir kommen immer wieder gerne!!!

Christina Pabst | holidaycheck.at |

Wohlfühl-Herberge

Klaus | holidaycheck.at |

Immer wieder schön im Batzenhäusl

Markus | holidaycheck.at |

Zentral gelegener Gasthof mit guter Küche

Roswitha | holidaycheck.at |

Super Hotel für alle Reisearten

Heribert Birken | holidaycheck.at |

Wir waren sehr zufrieden. Hund auch!!

Hartmut | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Wellnessurlaub im Winter in Seefeld

News vom 22.11.2019
Mindestens einmal im Jahr sollten Sie sich einen erholsamen Wellnessurlaub gönnen....
Seefeld feiert wieder den romantischen Advent

Seefeld feiert wieder den romantischen Advent

News vom 30.10.2019
Stimmungsvoll, weihnachtlich, herzlich und mit festlichen Schmankerln begrüßt Seefeld auch in...
Ausflugsorte Olympiaregion Seefeld

So klingt der Frieden in der Olympiaregion Seefeld

News vom 16.10.2019
Keine Sorge. Wir möchten mit Ihnen keine politische Diskussion anfangen. Der...

Unsere Auszeichnungen

Kartendaten © 2019 | Nutzungsbedingungen
Ihr schnellster Weg zu uns: